Start Aus den Lernbereichen HuS (Hauswirtschaft u Soziales) Klasse 10c erfährt wie es ist, Eltern zu sein…

Klasse 10c erfährt wie es ist, Eltern zu sein…

Die Klasse 10c der Realschule plus Cochem nahm vom 22.-25. Januar 2019 an einem „Elternpraktikum“ teil. Dieses Projekt wurde von der Schwangerenkonfliktberatungsstelle „Donum Vitae“ unterstützt.

Die Schüler bekamen im Team ein „eigenes Baby“, um es eigenverantwortlich zu betreuen. Das Real Care®Baby zeigte sehr realistisch die Bedürfnisse eines echten Säuglings.  Der gespeicherte Tagesablauf des „Babycomputers“ beruhte auf Aufzeichnungen von Eltern Neugeborener. Wenn es schreit, konnte es ausschließlich vom verantwortlichen Jugendlichen versorgt werden. Der Real Care® Baby Computer zeichnet jede Versorgung und jede unterlassene Behandlung auf.  Alle Verpflichtungen und Aufgaben, die Elternschaft mit sich bringen, müssen erfüllt werden. Genauso haben die Jugendlichen einige Tage und Nächte erlebt, was es bedeutet, rund um die Uhr verantwortlich für ein Baby zu sorgen. Ein Kind verändert das Leben der Eltern sehr, und für vier Tage konnte die 10 c in diesen „Alltag“ hineinschnuppern.  Es ging in diesem Projekt aber nicht nur um die Betreuung der Puppe. Die Schüler erhielten unter anderem auch Informationen zu den Themen:

Rauchen und Alkohol in der Schwangerschaft, Austausch  mit einer Hebamme, Schütteltrauma, Gesunde Ernährung für Mutter und Kind, Welche Kosten kommen auf mich zu, Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung, Schwangerenberatungsstelle, Verhütung

Alle diese umfangreichen Informationen ermöglichten den Schülern eine verantwortungsbewusste Auseinandersetzung mit diesem sensiblen Thema. Ziel dieses Klassenprojektes war es, die Schüler nicht vom „Kinderkriegen“ abzuschrecken, sondern diese Entscheidung für sich bewusst zu treffen und verantwortungsbewusst zu handeln.