Start Ganztagsschule American Football an der Realschule plus Cochem

American Football an der Realschule plus Cochem

Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Cochem freuen sich über das weiter stark anwachsende Angebot an sportlichen Aktivitäten und Möglichkeiten.

Die Footballer der Mosel Valley Tigers der TuS Treis-Karden zeigten bei einem ersten Kennenlernen, wie professionell sie arbeiten und welche überregionalen Erfolge die Mannschaft unter der Führung ihres Headcoachs Sebastian Bach bereits erzielen konnten. Anders als beim regulären Football spielen künftig die interessierten Schülerinnen und Schüler „NFL Flag-Football“. Bei dieser besonderen Spielart ist jeder Körperkontakt unter den Spielern verboten und es gibt gemischte Teams aus Mädchen und Jungen. Der wesentliche Unterschied zum American Football besteht darin, dass die Spieler einander stoppen, indem sie sich gegenseitig Flaggen aus einem angelegten Gürtel ziehen, statt sich körperlich entgegenzustellen. Das äußerst laufintensive Spiel sorgt mit einem durchdachten System für eine Steigerung der Ausdauer, der Koordination und des Teamgeistes. „Für die Realschule plus Cochem bietet die TuS Treis-Karden mit den Mosel Valley Tigers einen wertvollen Partner, mit dem auch in Zukunft viele Projekte für unsere Jugendlichen realisiert werden“, sagt GTS-Koordinator Martin Back. Der in Deutschland immer beliebter werdende American Football hat seinen Wert für den Schulsport bereits erkennen lassen. Die jeweiligen Verbände richten zahlreiche Flag Football Turniere aus, bei denen sich Schülergruppen miteinander messen können.